preview genoa

Genoa oder auf Deutsch Genua ist die Hauptstadt der italienischen Region Ligurien. Sie liegt im Nord-Westen Italiens und zählt ca. 600.000 Einwohner. Ein besonders auffälliges Merkmal der Stadt ist das Gebirge des Apennin, das die Stadt zum Meer hin abgrenzt. Der Airport von Genua macht den Anflug besonders durch den Hafen und die tolle Stadt am Gebirge attraktiv. Auch wenn man weitaus andere Dinge im Cockpit zu beobachten hat, sollte man sich den einen oder anderen Blick gönnen. Der Airport liegt im Ligurischen Meer, ca. 7 km westlich der Stadtmitte und besteht aus einer Piste aus Asphalt mit einer Länge von 2.915 Meter. Der Flughafen konnte im Jahr 2015 knapp 1.4 Millionen Passagiere zählen, sowie 2.600 Tonnen Fracht und eine gesamte Flugbewegung von 19.200 Starts- und Landungen, also nicht wenig.

Die üblichen verdächtigen Airlines wie Ryanair, Alitalia, Lufthansa, KLM, Air France und HOP! fliegen LIMJ an. Da der Flughafen direkt an der Stadt liegt, wurden bestimmte Lärmschutzmaßnahmen festgelegt. So wird die Piste 28 für Starts und Landungen bevorzugt und wurde deshalb mit dem ILS bis Kategorie I ausgestattet.

Die Szenerie kann bei Aerosoft für 25,56 Euro erworben werden, natürlich als Download.

Features

  • Hochauflösende, fotorealistische Abdeckung von 187 km² (0,5cm/pix)
  • 8.000 benutzerdefinierte AutoGen Gebäude
  • Speziell modellierte Objekte für die Stadt und den Hafen von Genoa
  • Hochdetaillierte Umsetzung des Flughafens Genoa (LIMJ) mit gerenderten Schatten und realistischer Transparenz der Terminalfenster
  • Optionale 4k Texturen für das Terminal
  • Einzigartige, realistische und präzise Flughafenbeleuchtung in der Nacht (Landebahn, Rollfeld, Umgebung etc.)
  • Akkurate Bodentexturen erstellt anhand aktuellster Satellitenbilder
  • Entwicklung basierend auf Fotos, Videos und anderen Informationsquellen über den Flughafen, der Stadt und dem Hafen
  • Benutzerdefinierte Objekte für den Flughafen und der Stadt wie Autos, LKW, Busse, Boote etc.
  • Akkurate Umsetzung des Hafens und umliegender Objekte
  • ILS-Offset mit 2 Stufen
  • Exakt animierte Jetways und Airbridges (SODE) -> „T type“ Jetways
  • VGDS- Visual Guiding Docking System (FSX/P3D)
  • Realistische, volumetrische 3D-Gräser
  • Komplettes AFCAD
  • Benutzerdefinierte Rampe von der Landebahn über den See
  • 3D PAPI Beleuchtung
  • Animierte Windsäcke, die die reale Windbedingung wiedergibt.
  • Kompatibel mit FTX Global, FTX Global Vector & FSGlobal Mesh
  • Optimiert für gute Bildwiederholraten und niedriger Speichernutzung
  • Umfangreiches Handbuch inklusive aller Charts
  • Folgende statische Flugzeuge sind enthalten:
    • Bell 412 SP (Guardia Costiera) x2
    • Hughes NH-500MC (BredaNardi) x2
    • Piaggio P-180 Avanti x6
    • Piper Archer 2 PA-28 Aeroclub Genova x2
    • Canadair CL-415 VIGILI DEL FOUCO x2

Wie jedes Aerosoft Produkt auch, war das Installieren der Szenerie ein Kinderspiel. Lediglich die Mailadresse sowie die Seriennummer bereithalten und durch den Installer klicken. Beim ersten Anflug auf Genoa war ich sehr überrascht, im positiven Sinne. Das Fliegen über den Hafen macht einfach nur richtig Spaß, besonders bei diesem Detailgrad. Tolle Umsetzung des Hafens und die Wohngebiete drum herum. Selbst das Gebirge im Hintergrund sieht von weitem überragend aus. Man sieht verschiedene Felsen, die herausragen und kleine Waldflächen, die das Gestein bedecken. Die Entwickler haben also nicht nur den Flughafen umgesetzt, sondern rund 187 km² fotorealistische und hochauflösende Texturen verarbeitet. Vereinzelt sieht man 2D-Bodentexturen, aber durch die hohen Gebäude sind diese nicht immer direkt sichtbar. An Jetways und Airbridges wurde zum Glück auch gedacht, diese sind SODE-basierend. Um noch mal die Details anzusprechen, selbst die Fahrzeuge wie Autos, LKWs, Busse, Boote etc. wurden selbst gefertigt sowie die Rampe von der Landebahn, die über den See geht. Des weiteren haben wir noch 3D PAPI Beleuchtung sowie animierte Windsäcke abhängig von den aktuellen Windbedingungen. Natürlich ist Genoa mit FTX Global und Co. kompatibel.

Der Detailgrad dieser Szenerie ist gut umgesetzt. Zwar gibt es an den einen oder anderen Stellen unscharfe Texturen (an den Hafenrändern) aber der Airport an sich wurde mit tollen 4K-Fassaden geschminkt. Grasflächen sind bei Szenerien auch immer eine Problemzone, aber mit Genoa haben die Entwickler dem entgegengewirkt und zwischen Piste und Vorfeld eine tolle Grünfläche umsetzen können. Die Piste sieht super gut aus, hat realistische Reifenabnutzungen und eine scharfe Textur. Die Performance ist wirklich optimal. Ob iFly 747, PMDG 777 und 737 oder der AS Airbus, stets 30 Frames und keine Mikroruckler spürbar. Der VAS Verbrauch ist ebenfalls vorbildlich. Fliegt man z.B. von einem VAS-lastigen Airport wie Schiphol oder Frankfurt, hat man in Genoa noch mehr als ein Gigabyte frei, abhängig von den Simulatoreinstellungen.

Die Nachtbeleuchtungen der gesamten Szenerie sind auf jeden Fall gelungen. Die Hafenkräne, die Wohnhäuser sowie das Terminal haben eine realistische Beleuchtung. Besonders ansehnlich ist die Stadt beim Anflug, egal ob Tag oder Nacht, einfach traumhaft.

Allgemein muss man noch zum Produkt sagen, dass ein umfangreiches Handbuch sowie vollständiges Kartenmaterial mitgeliefert wird. Außerdem stehen auf dem Vorfeld statische Flugzeug wie z.B. die Piper Archer, eine Canadair CL-415 oder ein Bell 412 SP.

[Review] Aerosoft Genoa X

[Review] Aerosoft Genoa X
8

Editor Rating

 
 
 
 
 
 
 

Zusammenfassung

Aerosoft liefert mit Genoa auf jeden Fall wieder einen soliden Airport mit attraktivem Anflug. Der Hafen von Genoa wurde sehr gut umgesetzt und strahlt nur so von Details. Auch die im Hintergrund liegende Stadt sieht bei Tag und Nacht idyllisch aus realistisch aus. Trotz hochauflösenden Texturen kommt es an ein paar Stellen am Hafen zu unscharfen 2D-Texturen. Auch sehen einige Häuser nach Copy-Paste aus. Trotz des hohen Detailgrades bietet das Addon eine tolle Performance an und kommt mit einer umfangreichen Doku und Kartenmaterial.